FANDOM


Battle Field 2185 „The Agori Empire“

3 Schwarze.JPG

„O E S P“ Ordo Equestris at Sancti Paternus

„O E S P“ Ordo Equestris at Sancti Paternus
Hellracer.JPG
Anführer: Oberste Distanz: Führungsspitze des UMP, Kontur des jeweiligen Ordenshauses
Spezies: Agori
Mitglieder: Sergeanten, Sciences Marines, Scout Marines und taktische Marines
Merkmale: Genetisch modifiziert, Modernste Wehr- und Kommunikationstechnik, Eliteeinheit für alle Einsätze mit wissenschaftlichen oder religiösen Hintergründen
Verbündete: „Das Ministerium von Bara Magna“ und das „U M P“ United Marine Platoon
Standort: Bara Magna
Zustand: Aktiv
Allgemein;

Das „U M P“ ausgesprochen „United Marine Platoon“ ist die elitäre Streitmacht auf Bara Magna. Nur ausgewählte Agori dürfen ihr beitreten. Die Ausbildung ist hart und gefährlich, so das nur die willensstärksten Agori sie auch bis zum Schluss durch halten. Und wenn sie erst Marines sind, steht ihnen die beste Wehrtechnik zur Verfügung die von der Rüstungsindustrie produziert wird. Die Exo Rüstung Typ II, sie gewährleistet den denkbar höchsten Schutz bei maximaler Sicherheit. Ein eigenständiges Skelett und ein ausgefeilter Bewegungsmechanismus lässt die Marines sich bewegen als ob sie die schwere Rüstung nicht tragen würden. Sprungdüsen und abgestimmte Hydraulikfedern fangen das Gewicht der Rüstung ab und lassen den Träger laufen als ob er eine einfache Uniform träge.

Hocheffiziente Waffenmodule ersetzen konventionelle Waffen und verleihen dem Marine eine nicht zu unterschätzende Feuerkraft. Spezielle Sonderwaffen ergänzen dessen Ausrüstung und machen ihn zu einer formvollendete Kampfmaschine. Durch seine harte Ausbildung, der effizientesten Rüstung seiner Zeit und der besten Wehrtechnik wird der Marine zu einer Waffe vereint. Eine Waffe die in schnellen Blitzeinsetzen Missionen so schnell beenden kann wie sie, sie begonnen hat. Eine Waffe die Monate autonom operieren oder im geschlossenen Verband eine Stadt halten oder einnehmen kann. Der Marine ist der ultimative Soldat, einer der das Gesicht Bara Magnas verändert hat, dem Volk der Agori neue Kraft verlieh und ihnen den Sieg über ihre Feinde schenkte. Der das Volk der Agori aus der Dunkelheit in das Licht führte.

Neben dem kämpfen den Marine bedient das U M P aber auch die Wissenschaft, Medizin und die Theologie. Die Science-, Tech- oder Medical Marines und die Feldseelsorger. Unter diesen Marines gibt es immer wieder die oder den, welcher besondere Leistungen an den Tag bringt. So fern es die Truppenstärke dann zulässt wird jenen Marines angeboten sich aus der Lanze zu lösen und frei einer festen Einheit zu dienen. Stimmt der oder die Marine zu, tritt sie einer separaten Abteilung des U M P bei und ist ab diesem Tage nicht mehr an eine der städtischen Einheiten gebunden. Der Name dieser unabhängigen Abteilung ist;

„O E S P“ Ordo Equestris at Sancti Paternus

Die Länder unabhänge Abteilung:

Vorwort;

O E S P“ Ordo Equestris at Sancti Paternus oder auch „Orden der Ritter des heiligen Vaters“ ist der Name einer früheren Gemeinschaft welche weit vor den Skrallkriegen auf Bara Magna exestierte. Doch mit dem Wandel der Zeit verschwand diese Gemeinschaft und nur ihr Name blieb der Nachwelt erhalten. Und als das U M P einen Namen für seine wissenschaftliche Untergruppe suchte, stießen sie auf einige Niederschriften des „Ordo Equestris at Sancti Paternus“.Dieser Name sagte der Führungsspitze auf der Stelle zu und sie übernahmen ihn. So kam eine recht spezialisierte Einsatztruppe zu einem recht seltsamen Namen.

Allgemein;

Die Science-, Tech- oder Medical Marines der Untergruppe werden wie ihre Kameraden in der Akademie für Kampf- und Wehrtechnik ausgebildet. Entscheidet sich ein / eine Agori frühzeitig für den „O E S P“ so gestaltet sich die Ausbildung einfacher als wenn er / sie schon länger als Marine tätig war. Im falle einer direkten Ausbildung werden der oder dem angehenden „Hellracer“ alle technischen und wissenschaftlichen Aspekte gelehrt. War er bereits ein Tech- Marine oder Medical Marine werden die fehlenden Aspekte in mehreren Lehrgengen ergänzt. Somit ist dieser Marine ein Wissenschaftler in Rüstung. Warum bildet das U M P eine Unterabteilung? Diese Frage lässt sich so beantworten. Das U M P dient voranging dem Schutz gegen militärische Bedrohungen. Zu diesen zählen Rebellionen, Putschversuche oder alle Gefahren die von anderen Planeten ausgehen könnten. Da die Zahl der Marines als solche relativ gering ist, können daher keine Lanzen oder städtischen Einheiten für längere Zeit z. B. für das Ministerium für Wissenschaft und Technik arbeiten. Doch nun stellte es sich heraus das es auch auf dieser Ebene nicht weniger gefährliche Probleme gab. Das U M P war nun dazu gezwungen eine separate Abteilung anzulegen, die sich dieser Probleme annehmen konnte und wenn nötig auch über einem längeren Zeitraum.

Spezielles;

Für Aufgaben die zum größeren Teil in den des Ministeriums für Wissenschaft und Technik fielen tritt nun der „O E S P“ Ordo Equestris at Sancti Paternus auf den Plan. Besonders wenn die Mission paranoide Züge annimmt. Für solche Aufgaben sind die „Hellracer“ wie geschaffen. Sie gehen die Problematik da an wo sie am größten ist. Selbst wenn sie dafür in das Herz der Gefahr vordringen müssen. Sie gehen die Fragen mit wissenschaftlicher Präzision an und wenn eine logische Erklärung nicht möglich ist, bedienen sie sich der theologischer Fragen. Und oft stellte sich dieses Vorgehen als sehr effizient heraus. Denn so manche Frage aus dem Gesichtspunkt der Religion, an der richtigen Stelle gestellt, brachte die Antwort aus dem Gesichtspunkt der Wissenschaft. Grenzfälle wie sie von der „U M P“ genannt werden und von dem „O E S P“ dann nach gegangen werden sind selten. Doch dauert es oft sehr viel Zeit bis sie aufgeklärt werden konnten oder, aus dem Aspekt der Sicherheit, vernichtet wurden. So ist die Truppenstärke des „O E S P“ auch nicht sehr groß, sie ist sogar klein im Vergleich mit den städtischen U M P Einheiten. Auch untersteht es einer anderen Struktur wie der Hauptteil der U M P. So hat der „O E S P“ keine Lanzen oder großen Kampfverbände, nur kleine Teams die unabhängig von einander arbeiten. Nur in seltenen Fällen arbeiten mehre Teams an einem und dem selben Fall. Dieses System reicht auch für die meisten dieser wissenschaftlichen / technischen Problemfälle.

Ein Team des „O E S P“ besteht immer aus zwei Marines. Dabei achtet man sehr gezielt darauf das die Agori entweder mit einander Verwand oder ein Paar sind. Warum diese Reglung? Weil sie unter Umständen sehr lange Zeit zusammen arbeiten und sich zu zweit einer Situation stellen müssen welche nicht ungefährlich ist. Das U M P hatte aus Beobachtungen festgestellt das Pärchen oder Geschwister in extremen Situationen besser auf einander acht gaben als Freunde oder Kameraden. Und wenn es doch zwei fremde waren, prüfte das U M P die Option einer potenziellen Paarbildung. War so ein Potenzial vorhanden, wurden die betreffenden Agori in ein „O E S P“ Team vereint. Ein weiterer Faktor für die Marines des „O E S P“ war der Willen und der Verstand. Da man in einigen Fällen mit Kräften zu tun bekam die Einfluss auf das Wesen des Agori ausübten. Durch den gezielten Einsatz von Ängsten, Gefühlen und anderen Dingen welche den Verstand eines Agori auf eine harte Probe stellen konnten. Aus diesem Grunde kamen keine normalen Wissenschaftler oder Soldaten in Frage. Nur jene Wissenschaftler mit besonders starkem Willen und Verstand arbeiteten an den Grenzfällen. So war klar das auch nur ein Marine als militärischer Unterstützer in Frage kam. So entstanden die„O E S P“ Marines, Wissenschaftler in Rüstungen. In zweier Teams unterstützten sie dann die Wissenschaftler vor Ort und übernahmen die gefährlichen Aufgaben wie das untersuchen eines lebensfeindlichen Gebietes oder Orte an denen permanent etwas Angreifen konnte.

Da sich viele Team des „O E S P“ hauptsächlich mit wissenschaftlichen und religiösen Grenzfällen beschäftigten. Dadurch schreckliche und lebensfeindliche Orte erforschten, nannten viele Agori diese Marines auch;

“Die durch die Hölle gehen“ oder kurz und knapp „Hellracer“

Hellracer Teams;

Anmerkung des Autors;

Auch wenn der „O E S P“ Ordo Equestris at Sancti Paternus oft autonom vom U M P handelt, ist er fester Bestand von diesem. Die Ritter stehen auch nicht über den Sergeanten, sondern mit ihnen auf einer Befehlsebene. Und der „Orden der Ritter des heiligen Vaters“ untersteht der Führungsspitze des „U M P“. Auch wenn es zwei verschiedene Namen sind, bleibt es letztlich eine Organisation.

Soundtrack:

thumb|300px|left|The "Hellracer" Track 1: Sergeant Pater Gabriel

thumb|300px|right|The "Hellracer" Track 2: Sergeant Lariska Lee

thumb|300px|left|The "Hellracer" Track 3: Sergeant Peter Simons

thumb|300px|right|The "Hellracer" Track 4: Sergeant Anni Brown

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki