FANDOM


Battle Field 2185 „The Agori Empire“

„Jarhead Clan III“ a.JPG

„Jarhead Clan“

"Jarhead Clan"
Jh Clan.JPG
Spezies: Agori
Mitglieder: Sergeanten, Sciences Marines, Scout Marines und taktische Marines
Merkmale: Genetisch modifiziert, Modernste Wehr- und Kommunikationstechnik, Eliteeinheit für alle militärischen Einsätze
Verbündete: „Das Ministerium von Bara Magna“ und das „U M P“ United Marine Platoon
Standort: Bara Magna
Zustand: Aktiv
Allgemein;

Das „U M P“ ausgesprochen „United Marine Platoon“ ist die elitäre Streitmacht auf Bara Magna. Nur ausgewählte Agori dürfen ihr beitreten. Die Ausbildung ist hart und gefährlich, so das nur die willensstärksten Agori sie auch bis zum Schluss durch halten. Und wenn sie erst Marines sind, steht ihnen die beste Wehrtechnik zur Verfügung die von der Rüstungsindustrie produziert wird. Die Exo Rüstung Typ II, sie gewährleistet den denkbar höchsten Schutz bei maximaler Sicherheit. Ein eigenständiges Skelett und ein ausgefeilter Bewegungsmechanismus lässt die Marines sich bewegen als ob sie die schwere Rüstung nicht tragen würden. Sprungdüsen und abgestimmte Hydraulikfedern fangen das Gewicht der Rüstung ab und lassen den Träger laufen als ob er eine einfache Uniform träge.

Hocheffiziente Waffenmodule ersetzen konventionelle Waffen und verleihen dem Marine eine nicht zu unterschätzende Feuerkraft. Spezielle Sonderwaffen ergänzen dessen Ausrüstung und machen ihn zu einer formvollendete Kampfmaschine. Durch seine harte Ausbildung, der effizientesten Rüstung seiner Zeit und der besten Wehrtechnik wird der Marine zu einer Waffe vereint. Eine Waffe die in schnellen Blitzeinsetzen Missionen so schnell beenden kann wie sie, sie begonnen hat. Eine Waffe die Monate autonom operieren oder im geschlossenen Verband eine Stadt halten oder einnehmen kann. Der Marine ist der ultimative Soldat, einer der das Gesicht Bara Magnas verändert hat, dem Volk der Agori neue Kraft verlieh und ihnen den Sieg über ihre Feinde schenkte. Der das Volk der Agori aus der Dunkelheit in das Licht führte.

Das U M P ist darüber hinaus bemüht sich stetig zu verbessern. Dazu bedient sich die Organisation verschiedener Maßnahmen. Von Tests in dem sie Lanzen in Testmanövern gegen einander antreten lassen oder in dem sie diese als ein geschlossenes Team einsetzen. Dabei wird penibel darauf geachtet ob die Sergeanten auch zu einander passen. Denn in einer Mission müssen sie zusammen kämpfen und dürfen einander nicht behindern. Erweist sich so ein Team als effizient und erfolgreich wird es den Sergeanten der Lanze gestattet sich in einem sogenannten Clan zusammen zu schließen. Eines dieser Teams das sich im Projekt "Mata Nui" auf Aqua Magna bewehrte ist der;

„Jarhead Clan“

Die Gründung: Das "Mata Nui" Projekt

Der "Jarhead Clan" wurde gegründet um das "Mata Nui" Projekt zu überwachen. Da dieses viele Risiken in sich barg. Darunter hauptsächlich die Entwicklung der Elementar- und Maskenkräfte. In der Zeit als die ersten zwölf Toa entwickelt wurden kamen die Marines des Clans am häufigsten zum Einsatz. Da es viele Probleme gab bis die ersten Toa serienreif waren. Eine des großen Geheimnisse des "Mata Nui" Projektes ist unter anderem die Dunkelziffer der Toa Fehlschläge. Und noch immer läuft das Projekt weiter und so geht auch der Dienst der Clan Marines weiter. Erst wenn das Experiment abgeschlossen ist und sich auf Aqua Magna befindet, können die Mitglieder des "Jarhead Clan" wieder ausruhen.

Der „Jarhead Clan“:

Der „Jarhead Clan“ ist somit die achte Einheit des U M P und wird auch wie eine angesehen. Seine Truppenstärke umfasste während des Aqua Mgana Krieges einschließlich der Sergeanten 606 Marines. Nach Beendigung des Konfliktes wurden viele Marines wieder ihren ursprünglichen Lanzen zugeteilt. Doch den Sergeanten des „Jarhead Clan“ wurde es gestattet sich fünfzig Marines aus den Lanzen ihrer Heimatstadt zu rekrutieren. So wählten sie diese aus jenen Lanzen aus, mit denen sie auf Aqua Magna in der finalen Schlacht gegen die Toa des Widerstands gekämpft hatten. So kam der Clan auf 306 Marines, einschließlich den Sergeanten. Dies entsprach der Standartgröße einer U M P Einheit, wie es der Codex vor sah. Der Standort des „Jarhead Clan“ befindet sich heute auf Bara Magna in Atero City. Als Festung dient dem Clan jene in der er gegründet wurde. Da der Fuchsbau auf Agqua Magna nicht mehr benötigt wurde, ließen die sechs Sergeanten, welche auch Teil der Führungsspitze der U M P waren, die Festung abbauen und in Atero City detailgetreu wieder aufbauen. Auch der Großteil der Fahrzeuge und Ausrüstung ist noch die aus dem Aqua Magna Krieg. Da sie den Konflik weitgehend unversehrt überstanden hatte und nur wenige Erneuerungen notwendig waren.

Die Marine Sergeanten des Clans;

Anmerkung des Autors:

Wie alle hochrangigen Marine Sergeanten sind auch Shady Owens, Terri Dax, Lucy Redwine, Sandi Frost, Luigi De Stephano und Tuyet Eightteen ein Teil des U M P Rates. Welcher hier immer nur kurz „Führungsspitze“ genannt wird. Und in der Zeit als sie sich im Einsatz auf Aqua Magna befanden entschieden die nicht beteiligten Ratsmitglieder über die Gründung des Clans. Diese Reglung sichert das ein Mitglied im U M P Rat seine Machtposition nicht zum eigenen Vorteil ausnutzen kann.

Soundtrack:

thumb|300px|left

thumb|300px|right

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki