Fandom

ToWFF

Übernahme eines Universums

598Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Solek stand an der Küste eines ihm unbekannten Landes. ´Das Schiff mit dem Tama und er hierhergekommen waren, es war an der Küste zerschellt. Tanmastand ein Stück von ihm entfernt. "Was denkst du?"fragte der Adelige Tanma.
Nichts bestimmtes eigentlich.."antwortete der Bauer, doch Solek glaubte ihm das nicht. "Wir müssen jetzt zusammen halten"Solek war zuversichtlich.
"Da war doch was. Dort hinten im Busch" Tanma war ganz aufgreregt und zog sein Schwert aus der Scheide. Auch Solek zog sein Schwert, sich freuend auf einen Kampf. Aus den Büschen am Rande des Waldes sprang ein riesiger Rahi. Lange Reiszähne und Krallen so lang wie Soleks Fingern. Ungefähr 3 Meter Stockmaß, Tigerähnliche Züge und ein Keulenschwanz ließen ihn so mächtig aussehen wie einen Drachen.
Es knurrte und ging in Sprunghaltung. Tanma tat es ihm gleich auf er knurrte, nur nicht so furchterregend. Das Tier sprang auf den Bauern los, dieser hielt das Schwert mit der Spitze voraus in die Richtung aus der das Tier kam. Die schwertspitze brach, das Tier flog zu Boden. Ein Teil des Schwertes steckte in seinem Bauch.
"Tanma du siehst das zu ernst, man darf icht alles angreifen was man nicht kennt"Solek war ein klein wenig enttäuscht. "Es tut mir leid Sir, Ich dachte nur..."Der Adelige ließ den Bauern nicht zu Wort kommen."Das war ein Lebewesen, das soll man nicht töten"."Entschuldigung Sir"Tanma entschuldigte sich noch mal.
"Gut dann geh jetzt und suche Feuerholz, es wird bald dunkel." Der Bauer rannte sofort weg, in den Wald.


Tanma hatte noch nicht viel Holz als er plötzlich ein Leuchten sah. Ein richtig helles Leuchten. Er ging hin, nur um zu sehen was da leuchtete. Ein Stein lag dort, ganz weiß und strahlend hell. Tanma nahm ihn in die Hand, aus reiner Neugier, da erfasste ihn das Leuchten. Er wurde in eine Strudel der Mächte gezogen.
Licht umfasste ihn und er fühlte sich gro´ßartig. Seine Rückenschmerzen waren weg, er hatte keine Schmerzen mehr. "Wuuuuuuuuuhhhuuu!"schrie er als er ein bisschen in die Luft aufstieg. Er spürte sein größer werden. Tanma fühlte wie eine Waffe sich aus Licht bildete. Ein Stab, eine Rüstung aus Licht nahm langsam Gestalt an.Er glitt zu Boden, der Strudel aus Macht wurde in seinen Körper gezogen. Er fühlte sich stärker als je zuvor. Tanma war ein:Toa des Lichts.


Tuma schrie und fluchte. Srtronius tat es ihm gleich."Ich werde diesen Tahu höchstpersönlicherledigen. Sofort zum Aufbruch bereit machen".
Tuma schlug mit seiner Axt ein Loch in die Mauer der Burg der Gerechtigkeit. DIe Soldaten die ihn mit Speeren erwarteten, brachte er alle um, einige 100 Matoran in wenigen Minuten.
"Was ist dort los!" schrie Tahu als er die Schreie hörte und losrannte. Tuma stampfte zu dem Tor das in den Innenhof führte. Gerade als er reinrennen wollte, wollte Tahu raus. Sie knallten zusammen, Tahu fiel TUma bleb stehen. "Du Ex-TOa! Jetzt stirbst du!" brüllte Tuma, die axt schwingend. Ein schwarzer Feuerstrahl prallte von Tumas Rüstung ab, ein weiterer richtete auch nichts aus.
Seine Axt durchschnitt Tahus Rüstugn wie Butter, Sein Faustschlag ´ließ den Feuer-Titanen nach hinten fliegen, die 2 Meter dicke Wand durchbrach wie ein Stein unter der Faust Tumas. Japsend stand Tahu auf, der Helm war ihm vom Kopf geflogen. Das Blutfloss in Strömen aus Nase und Mund. Tuma holte zum nächsten Hieb aus, ein Feuerstrahl gegen seine Faust brachte nichts,der Schlag traf den Feuer Krieger und ließ ihn bewusstlos werden. "Das hast du jetzt davon. Du hast jetzt die Wahl:Entweder übergibst du mir das Universum oder alle müssen sterben. Das ich nicht abgescheut bin das zu tun, bezeugt der Burghof. Was sagst du?" fragte Tuma.
Tahu betrachtete die Opfer und überlegte kurz:"Gut ich übergebe dir das Universum wenn die Matoran so weitermachen dürfen wie bisher". "Gut, dann sei es so" Tuma lachte. Un dieses Lachen ließ die Welt erschüttern.


Und irgendwo in den unendlichen Weiten der Welt, da steht ein neuer Toa und ahnt, er ahnt das er zu spät ist.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki