FANDOM


Damek
Damek
Matoranerart: Onu-Matoraner
Kanohi-Maske: Miru
Waffe/-n: Diskwerfer


Beruf: Archivwache (früher), Archivleiter


Zustand: Lebendig

Biografie

Auf Metru Nui

Als Karzahni herrschte, wurde Damek wie alle anderen Matoraner versklavt. Toa Jovans Team konnte Karzahni jedoch besiegen und alle Matoraner nach Metru Nui bringen.

Auf Metru Nui arbeitete Damek als Archivwache. Für sein gutes Bewachen lobte Turaga Dume ihn oft.

Eines Tages belegte Karzahnis Geist den Körper von Dume und herrschte nun finster. Doch sechs Toa, Vakama, Nokama, Onewa, Whenua, Nuju und Matau konnten die Insel vor Karzahni retten und evakuierten alle Matoraner zu einer anderen Insel namens Mata Nui

Auf Mata Nui

Auf Mata Nui wurde von den Turaga das Kohlii erfunden. Damek bewarb sich als Spieler für sein Team, wurde jedoch nicht ausgewählt.

Wieder auf Metru Nui

Als die Zeit durch die Toa Aodhan, Agni und Brander zurückgestellt wurde, lebten alle Matoraner wieder auf Metru Nui. Damek war wieder Archivwache.

AgniGegenMaulwurf

Agni und Damek gegen die Archivmaulwürfe.

Eines Tages griffen Archivmaulwürfe das Archiv an und verschleppten alle Matoraner bis auf Damek in eine unterirdische Höhle. Später kam Toa Agni um die Steinplatte zu suchen. Er hörte Dameks Hilferufe und konnte ihn aus Schutt und Asche befreien. Daraufhin fragte Agni, ob Damek ihm helfen will, die Steinplatte zu suchen. Der Matoraner bejahte, doch daraufhin wurden sie von Archivmaulwürfen angegriffen, die Agni bewusstlos machten. Damek rannte vor den Bestien weg, bis er in der Abteilung für antike Waffen war. Er schoss mit einem Kanokadiskwerfer nach den Rahi. Doch da kam Agni und half beim Kampf. Doch plötzlich verschwanden die Maulwürfe wie hypnotisiert. Die beiden kümmerten sich nicht mehr darum und suchten weiter nach der Steinplatte.
Agni fragte, ob es hier einen unterirdischen Gang gibt. Damek antwortete nein, doch als die beiden sich der Mitte des Archivs näherten, fanden sie heraus, dass es ein unterirdisches Nest gibt. Durch einen Schalter öffnete sich ein Tunnel, den die beiden runterrutschten und auf weichem Stoff landeten. Kurz darauf wurde Damek plötzlich in das Nest verschleppt, wo auch alle anderen Archivare festgehalten wurden, und zwar von einem Königsrahi. Agni konnte das rahi aber besiegen, alle Matoraner befreien und die Steinplatte finden.

Nach seiner heldenhaften Aktion bekam Damek die Leitung über das Archiv.

AgniDerRetter

Das einstürzende Archiv.

Als Ga-Metru von Metru Nui abgespaltet wurde, lud Damek Onu- und Ga-Matoraner ins Archiv ein, die eine "Archivveröffentlichung" vortäuschten, in Wirklichkeit aber planten sie eine Rebellion. Auch Toa Agni kam, der davon jedoch nichts wusste. Erst als die Decke teilweise einstürzte und das Archiv überflutet wurde, erfuhr er davon. Er konnte aber trotz all dessen die meisten Matoraner -darunter auch Damek- retten. Sie flohen aus dem Archiv und da sahen sie, wer dies angegriffen hat: Toa Tuyet und ihr Gehilfe Ahkmou, zusammen mit mehreren Vahkis. Agni konnte Tuyet wütend machen, sodass sie die Vahkis und Ahkmou auf ihn hetzte. Agni floh weiterhin nach Le-Metru, während sich Tuyet weiterhin nicht mehr für die Matoraner interessierte.

Schon bald wurden alle Matoraner in Gefangenschaft genommen. Auch Damek. Er wurde zusammen mit Nuparu und Midak in eine Zelle gesperrt. Der Orden-von-Mata-Nui konnte später jedoch alle Matoraner wieder befreien und der Wiederaufbau von Metru Nui begann.

Er war an der entscheidenden Schlacht von Karzahni beteiligt.


Gresh18s: Story
Saga 1: Matoran Stories | Reise der Toa Metru | Tagebuch eines Verräters | Kohlii | Die Kohlii-Lektion | Der Anfang vom Ende
Saga 2: Tuyets Terror | Ahkmous Terror | Amazing Aodhan | Smart Agni | Strong Brander | Die Maske der Zeit
Saga 3: Begräbnis einer Matoranerin | Karzahnis Schwester | Jäger der Maske | Queen's Kingdom | Karzahnis Story
Saga 4: Vulcanus' Schatz | Neue Verbündete | Endloser Krieg
Das Finale: Das Vermächtnis der Zeit
Weiter zur nächsten Story »»

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki