Fandom

ToWFF

Drachenfestungen (The Legend of Mata Nui)

598Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Drachenfestungen (The Legend of Mata Nui)
Kein bild vorhanden.jpg
Bewohner: Drachen (früher)
Bevölkerung: keine
Standort: bekannte Drachenfestung: Nemilix
Zustand: zerstört

Geschichte

Die Drachenfestungen entstanden, als die riesigen Drachen den Planeten Krista Magna bedrohten und mit ihren Einwohnern, den Krijelixianern, Krieg führten. Die Drachen bauten große Festungen aus Kristallen, die ihnen als Stützpunkt diente. Die bekannteste Drachenfestung ist die, die nahe dem Dorf Nemilix liegt, wo auch der Krieger Veritas vom Drachenkönig verschleppt wurde.

Als die Krijelixianer die Drachen besiegen konnten, zerstörten diese viele Festungen. Einige aber ließen sie als "Sehenswürdigkeit" stehen, darunter die Nemilix-Festung.

Als Mata Nui auf dem Planeten ankam und sich mit Veritas anfreundete, der seinem Volk versprach, die restlichen Drachen zu besiegen, kam den beiden Umbra entgegen, der Mata Nui bekannt vorkam. Er sagte zu Veritas, dass er einen Drachen in der Nemilix-Festung entdeckt hat.

Zusammen mit Mata Nui, einem Krijelixianer namens Xianto und zwei weiteren Kriegern, machten sich Veritas und Umbra auf den Weg zur Festung.

Dort mussten Mata Nui und Veritas jedoch mit Entsetzen feststellen, dass da kein Drache war. Umbra, Xianto und die zwei anderen hatten sie verraten. Es folgte ein Kampf, bei dem Umbra Veritas schwer verletzte und Xianto und die zwei Krieger umbrachte. Zudem machte er Mata nui lahm und zerstörte die Festung. Daraufhin verschwand der Verräter mit Mata Nui unter seinem Arm.

Aussehen

Die Drachenfestungen sehen aus wie eine Pyramide aus Kristallen. Einige liegen in einer Grube, so dass man nur ihre Spitze sehen kann. Im Inneren der Festungen herrscht eisige Kälte und es liegt viel Schnee und Eis da.

Eingang

Der Eingang ist meist ein langer unterirdischer Tunnel, der ins Innere führt. Die Tunnel sind schmal und werden von Fackeln beleuchtet. Jedoch hat nicht jede Festung einen solchen Tunnel.

Einige haben gleich ein Tor, dass ins Innere führt, zu diesen festungen ist aber weiteres unbekannt.

Die Nemilix Festung hat zudem eine Geheimkammer, die ungefähr in der Mitte des Tunnels ist. Diese Geheimkammer hat einen Teleporter in sich und viele Höhlenmalerein, die die Geschichte von Mata Nui, Veritas und Umbra darstellen soll. In der alten krijelixianischen Sprache wird diese Geschichte als "Die Legende von Nui Arag" bezeichnet. Veritas wird "Das Erd-Wesen" genannt und Umbra wird als "Umbriatov" vezeichnet.

Das Innere

Im Inneren ist ein großer Freiraum, meist aber liegen dort einige Kristalle herum. Die Wände bestehen ebenfalls aus Kristallen und es liegt viel Schnee im Inneren. Manchmal kann es sogar zu einem Schneesturm führen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki