Fandom

ToWFF

Hero Factory (Fall der Welten)

598Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion8 Teilen
Die Hero Factory in Metru Nui
HF Hauptgebäude.png




Hero Factory (Fall der Welten)
HF-Symbol.jpg
Bewohner: Roboter
Bevölkerung: 1.000.000.000 Personen
Standort: Metru Nui
Zustand: Intakt

Geschichte:

Die Hero Factory ist eine Organisation, in denen Roboter leben und für Gerechtigkeit sorgen. Einige von ihnen werden auserwählt, um mit Speziellen Rüstungen gegen alle Arten von Bedrohungen zu kämpfen.
Doch vor kurzer Zeit wurde die Stadt angegriffen. Etwas mächtiges ließ die Stadt erzittern. Durch immernoch unbekannte Weise verschwand die Stadt dann aus ihrer Welt...und tauchte später wieder im Matoraner-Universum auf. Die Stadt war zerstört, nurnoch die Bewohner wurden in die neue Welt, nach Metru Nui, abgeworfen. Das einzige, dass noch nicht zerstört war, war der Assembly Tower, das Gebäude, in dem neue Rüstungen hergestellt und Helden ausgebildet wurden. Dafür verschwand, was natürlich keiner bemerkte, da sie es nicht kannten, das Kollosseum. Nun stand der riesige Turm an dessen Stelle. Die Roboter hielten die matoranischen Bürger und Toa für Monster, da viele größer waren als sie selbst. Jedoch konnten sie mit ihrem Turm genug Kampfmaschinen produzieren, sodass sie bald alle Einwohner Metru Nuis vertrieben hatten. Die nun leer stehenden Häuser wurden von den Robotern besiedelt.

Wenig später breiteten sich die Gebiete der Hero Factory aus. Sie übernahmen immer mehr Inseln; dies führte dazu, dass fast alle Bewohner des matoranischen Universums getötet wurden; die Überlebenden zogen sich in das Herz des Universums zurück, andere flohen in die Unbekannten Regionen.
Doch schon bald wurde auch das Herz des Universums erobert. Die wenigen Überlebenden zogen sich in eine gigantische Metallkugel, den Codrex, zurück.
Auch wenn die Einwohner eigentlich besiegt waren, gab es immernoch Widerstände. Oftmals waren diese so hart, dass die Hero Factory nur mit gut Glück einer Niederlage entkam, da sie einfach in der Überzahl waren. Doch sie standen jetzt vor einem großem Problem: Die Kampfausrüstungen, die von den Robotern getragen wurden, hielten nicht gegen strake Elementarangriffe der Toa oder Titanen stand. Außerdem waren sie einfach zu klein für die größeren Gegner. So fing die Hero Factory an, eigene Roboter zu erschaffen, die oftmals Ählichkeiten mit den Einheimischen aufwiesen; allerdings waren die "Nachbauten" wesentlich grober, die Rüstung war an vielen Stellen nicht fließend, sodass sie so gut wie die Toa oder Titanen bewegen konnten, und sie besaßen keine Elementarkräfte. Doch mit ihnen hatte die Hero Factory wieder einen entscheidenen Vorteil.

Die Einheiten

In der Hero Factory gibt es verschiedene Einheiten, die jeweils Spezialgebiete haben. Außerdem gibt es diejenigen, die für den Kampf gegen Toa und Titanen ausgestattet sind, und die schwächeren Einheiten, die nur zur Bekämpfung von Matoranern und anderem zuständig waren. Die ersten der Einheiten, die produziert wurden, wurden als Commander ernannt. Außerdem erhielten sie spezielle Namen, wärend die anderen nur unter Nummern bekannt waren.

Die "Nebeleinheit"

Die Nebeleinheit ist eine der wenigen, die die größe von Titanen hat und somit auch die einzige Chance gegen sie sind. Der Commander, Von Nebula, verfügt über einen Stab, mit dem er Elementähnliche Energiewellen projiziert und so seinen Gegnern erheblich mehr Schaden kann als gweöhnliche Krieger.

Die "Explosiven"

Die Explosiven verdanken ihren Namen durch ihre besondere Ausrüstung. Am Rücken, sowie an den beiden Armen sind Panzerplatten angebracht, die, wenn die Roboter zerstört werden, in die Luft fliegen. Früher waren diese Maschinen dazu gedacht, als Attentäter zu dienen, doch da sie leicht und gut beweglich waren, hatte man sie modifiziert. Zusätzlich gibt es noch eine besondere Truppe. Dies ist der Sprengmeister. Er wirft hoch explosive Bomben, die gewaltige Zerstörungen anrichten. Auf viele wirkt es so, als ob diese Einheit ihre Explosivität immer wieder betonen muss, um sich von den anderen hervorzuheben.

Truppen

Die Truppen bestehen aus normalen Kriegern, die die speziel Aufgerüstet sind. Diese Krieger wurden dazu gebaut, um gegen Matoraner, Agori und Rahi zu kämpfen. Sie verfügen über unterschiedliche Einheits-Klassen, genauso wie die EInheiten. Außerdem sind die Truppen ehemalige Zivilisten, die sich bereiterklärten, ihm Wohle der Hero Factory gegen die Einheimischen zu kämpfen.

Die "Waldläufer"

Die "Waldläufer" sind eine Truppe, die über grüne Rüstung verfügt. Sie kennen sich in den bewaldeten Gebieten gut aus und können sich dort natürlich auch tarnen. Besonders oft werden sie in der "Grünen Stadt", Le-Metru, eingesetzt.

Die "Eiskrieger"

Die "Eiskrieger" sind Truppen, die gegen die Eiseskälte in der "Weißen Stadt", Ko-Metru, resitent sind. Aufgrund ihrer Farbe können sie sich dort gut verstecken. Sie sind auch dafür bekannt, sich zu Tarnen und ihren Gegnern dann in Hinterhalten aufzulauern.

Die "Schattigen"

Die "Schattigen" sind eine Truppe, die aus schwarz Gerüsteten Kriegern besteht. Sie werden häufig für Aufträge in der Nacht eingesetzt, weil sie wegen ihrer Farbe kaum auffallen, und sie tragen alle ein Nachtsichtgerät. Die Tunnelgräber-Truppen sind hierbei dafür gedacht, verschüttete Wege freizuräumen und können auch kurze Wege durch das Erdreich zu graben.

Die "Eisernen"

Die "Eisernen" sind eine Elitetruppe, die gegen jedes Klima geschützt sind. Jeder von ihnen verfügt über eine besonders Schwere Komplettarm-Waffe. Zusätzlich sind alle, die diese dunkel-silberne Rüstung tragen, mit dem gleichen Helm ausgestattet und so sehr Einheitlich. Selbst ein besonderes Mitglied, Dunkan Bulk, muss diesen Helm tragen.

Die "Flammenden"

Die "Flammenden" sind eine besondere Einheit, die einen guten Schutz gegen die extreme Hitze in Ta-Metru haben. Sie werden aber auch manchmal eingesetzt, um feindlich Stätten abzubrennen.

Besondere Mitglieder

Die besonderen Mitglieder haben sich bei bestimmten Missionen einen hohen Titel erarbeitet und heben sich so von den anderen ab. Allerdings waren sie, wie die anderen, einmal normale Krieger. Es gibt aber auch die Roboter, wo jeweils der Prototyp den Commander-Rang innehat.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki