FANDOM


Krijelixianer
Veritas neu.jpg
Anführer: General Zod (früher)
Mitglieder: Veritas, Xianto u. a.
Verbündete: Mata Nui
Feind/-e: Brainiacs


Geschichte

Die Krijelixianer sind eine von den Großen Wesen erschaffene Spezies, die unter der Leitung ihres Anführers, General Zod, zum Planeten Krista Magna geschickt worden sind. Auf dem Weg dorthin, machten sie eine Pause, bei der Xianto, ein weiteres Mitglied der Spezies, den anderen Lügen über Zod erzählte und ihn als Anführer abwählten.

Krista Magna.jpg

Krista Magna

Währendessen blieb der Krijelixianer Verzon auf Spherus Magna. Deshalb befiel ihm das Große Wesen Angonce, die missglückten Erschaffungen der Großen Wesen zu bewachen. Da dieser es jedoch falsch fand, missglückte Erschaffungen einzusperren, befreite er diese und floh mit ihnen zum Planeten Onu Magna. Angonce bekam dies jedoch mit und bombadierte den Planeten mit roten Elementarkristallen (Kryptonit) des Feuers den Planeten, was Verzons "Volk" auslöschte.

Inzwischen sind die anderen Krijelixianer angekommen. Der Planet wurde jedoch von der androidenhaften Spezies der Brainiacs bewohnt. Da sich ihr Versuch mit den Neulingen anzufreunden in einen Mord verwandelte, fingen die Krijelixianer an, mit den Brainiacs Krieg zu führen.

Die Krijelixianer konnten alle bis auf zwei Brainiacs töten, sogar ihren Anführer, der sich selber als "Intelligenz" bezeichnete, selber aber ein kleines Wesen in einer Tentakelmaschine war.

Nach dem Krieg wuchsen jedoch plötzlich Kristalle aus dem Boden und verwandelten den Planeten in einen Kristallplaneten.

Die Krijelixianer fingen nach dem Krieg an, Dörfer zu bauen. Doch schon bald besiedelten riesige Drachen den Planeten und führten ebenfalls Krieg, bei dem viele Dörfer zerstört wurden und viele Krieger ums Leben kamen. Derweilen bauten sich die Drachen ihre eigenen Festungen.

Der Krijelixianer Veritas wurde mitten im Krieg zum Anführer des Dorfes Krijelix ernannt, da er den vorherigen, Piktorus, vor einem Drachen retette. Veritas wurde jedoch vom Drachenkönig entführt und dieser zwang ihn, Informationen über sein Volk zu liefern, sonst wird er sterben. Da Veritas aber nicht so früh sterben wollte, brachte er den Drachen Informationen - jedoch falsche. Dies verhalf den Krijelixianern zum Sieg über die Drachen. Jedoch wurde der Krieger als Verräter bezeichnet. Veritas konnte sich aber retten, indem er seinem Volk versprach, die restlichen Drachen zu besiegen, was er auch tat.

Bekannte Krijelixianer

Xianto.jpg

Xianto

  • Veritas, Anführer des Dorfes Krijelix
  • Xianto, alter Schwertmeister des Planeten
  • Piktorus, früherer Anführer von Krijelix
  • General Zod, früherer Anführer aller Krijelixianer, zog sich zurück
  • Verzon, Krijelixianer, der nicht nach Krista Magna mitkam, führte missglückte Erschaffungen in die Freiheit
  • Azero, Wissenschaftler des Planeten
  • Zwei unbekannte Krieger, halfen Umbra und Xianto bei einem Verrat
  • Krijelixianer, die in Kriegen gestorben sind, tot

Sprache

Die Krijelixianer sprechen die Matoraner-Sprache, bezeichnen es aber als ihre eigene. Zudem benutzen sie andere Buchstaben als die Matoraner. Zudem benutzen viele Krijelixianer, darunter General Zod, ihren Anfangsbuchstaben des Namen als kompletten Namen.

Die Buchstaben der Krijelixianer bestehen hauptsächlich aus geraden Linien und kleinen Dreiecken an den Seiten. Eine Außnahme bildet das "V", dass aus Wellenlinien besteht. Dies ist so, weil das "V" der Anfangsbuchtabe von Veritas ist, der in einer krijelixianischen Legende eine wichtige Rolle spielt.

Das krijelixianische "M" ähnelt zudem dem Super-S, da der Autor ein Fan von Superman ist.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki