Fandom

ToWFF

Neugeburt

598Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Ein Gedicht von Toa-Nuva, zu Ehren von Mata Nui und Matoro, geschrieben aus der Sicht eines Matoraners auf Metru Nui.


Ich fühl mich schwach, ich fühl mich leer,
Als hätte ich kein Leben mehr.
Alles scheint plötzlich so schwer.
Ich weiß, wieso, doch nicht, woher.

Der letzte Stern ist schon erlischt,
Als hätt' ihn jemand weggewischt.
Die Toa sind einfach so verschwunden,
Um die Sch---e noch schön abzurunden.

Vor kurzem noch schien alles schön,
Wir wurden einfach zu verwöhnt.
Als in Metru Nui alle Schäden schwanden,
Wie von magisch' Zauberhanden.

Doch plötzlich wurde alles dunkel,
Und jeder wusste schon, was man jetzt munkelt'.
Mata Nui ist tot, das ist das Ende!
Und keiner kann noch was d'ran ändern.

Verzweiflung, Angst macht sich jetzt breit,
Doch keiner durch die Gegend schreit.
Alle ziehen sich zurück,
Ganz Metru Nui scheint wie verrückt.

Doch plötzlich ist der Spuk vorbei,
Und Mata Nui ist wieder da.
Alles jubelt, alles schreit,
Bis auf den Helden, der einmal war.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki