FANDOM


"Jeder hat ein Schicksal. Und diese Matoraner müssen das Schicksal anderer erfüllen..."
-Toa Helryx
Nuhrii
Nuhrii Set
Matoranerart: Schicksals-Matoraner
Kanohi-Maske: Ruru
Waffe/-n: Disk-Werfer



Zugehörigkeit: Schicksal-Matoraner
Zustand: Lebendig

Nuhrii ist ein eifriger Schicksals-Matoraner, der auf Metru nui lebt.

Biografie

Karda Nui/ Metru Nui

Nuhrii lebte als Schicksals-Matoraner in Karda Nui. Als Toa Helryx kam, wählte sie Nuhrii und fünf weitere Schicksals-Matoraner -Tehutti, Ahkmou, Ehry, Vhisola und Orkham- aus, die nach Metru Nui gehen sollen, um dort das Schicksal dreier Toa zu erfüllen. Ehry, Vhisola und Orkham vergaßen ihre Aufgabe jedoch.

Nuhrii war einer, der dem Schicksal treu geblieben ist und war getarnt als ein Ta-Matoraner und lebte deshalb in Ta-Metru. Weit und breit wusste niemand von der Ankunft der Schicksals-Matoraner auf Metru Nui.

Artakha Bull

Arthaka-Bullen in Le-Koro.

Um sich die Zeit tot zu schlagen, wurde er Schmied, ein beliebter Job in Ta-Metru. Aber er schmiedete seltsame Dinge, die irgendetwas mit der Zeit zu tun haben. Aus Ssicherheitsgründen liesen die Ta-Matoraner ihn nicht mehr schmieden, dies war ihm jedoch egal. Schließlich meldete er sich bei einem matoraner namens Keahi, der ein spezielles Training betreibt, eine Art Ausbildung für Wächter. Schon bald wurde er einer der besten Schüler von Keahi und bekam auch schon bald einen Auftrag: Er sollte nach Le-Metru, denn dort tyrannisierten Arthaka-Bullen -heimtückische und zugleich kluge Rahi- das Dorf. Mit viel mühe konnte der matoraner die Bullen unter Kontrolle bringen und übergab sie schließlich dem po-matoranischen Rahi-Farmer Ally. Danach ernannte Turaga Dume Nuhrii zu seinem persönlichen Beschützer. Weitere Erfolge blieben nicht aus: So durfte er selber mal ein eigenes Wächter-Training durchführen, nachdem Nuhrii unter anderem Turaga Dume vor einem Mana Ko oder einem verwirrten Gukko gerettet hat.

Eines Tages belegte Karzahnis Geist den Körper von Dume und herrschte nun finster. Doch sechs Toa, Vakama, Nokama, Onewa, Whenua, Nuju und Matau konnten die Insel vor Karzahni retten und evakuierten alle Matoraner zu einer anderen Insel namens Mata Nui.

Mata Nui/ Zeitrückstellung

Auf Mata Nui war er ein Mitglied der Ta-Koro-Wache. Als Hahli kam, um die Kohlii-Lektion zu machen, lies er sie erst nicht ins Feuer-Dorf rein. Doch Turaga Vakama erlaubte ihr den Eintritt doch noch.

AodhanNuhriiKopeke

Nuhrii, Aodhan und Kopeke (v.l.n.r.) auf der Suche nach der Steinplatte.

Als die Zeit durch die Toa Aodhan, Agni und Brander zurückgestellt wurde, lebten alle Matoraner wieder auf Metru Nui. Nuhrii selber wurde wieder Schmied. Später kam Toa Aodhan nach Ta-Metru, um eine legendäre Steinplatte zu suchen. Dabei rettete er Nuhrii vor einer schleimigen Karzahni-Pflanze. Der matoraner bemerkte, dass Aodhan einer der auserwählten Toa ist, dem er helfen sollte, und so erklärte Nuhrii, wer er sei. So machten sie sich auf die Suche. Doch bei dem Versuch aus Ta-Metru zu flüchten, entdeckten sie einige Vahki, die einen Ko-Matoraner namens Kopeke töten wollten. Aodhan konnte ihn retten und die drei rannten aus dem Dorf, wobei Aodhan die Vahkis zerstören konnte. Die beiden erklärten Kopeke ihre Mission und der Ko-Matoraner wollte mitkommen, womit beide einverstanden waren. Um die steinplatte zu finden, meint Nuhrii ,dass sie dem "Grünen" -eine Kette von Pflanzen- folgen müssen. Schließlich kamen sie in Po-Metru an, wo sich das "Grüne" als Karzahni-Pflanze entpuppte. Die Pflanze wollte Aodhan und Kopeke töten, Nuhrii versuchte die beiden zu retten, was aber scheiterte. Zum Glück konnten sich die beiden selbst befreien, doch die Pflanze drückte das Trio gegen den Boden und alle drei kamen in eine Geheimkammer rein, das sogenannte "Nest des Kraakas". Daraufhin kam selber ein Kraaka, das die Steinplatte bewache. Durch geschicktes Handeln konnte das Rahi jedoch zerquecht werden und der Toa bekam seine Steinplatte.

Später ging Nuhrii zusammen mit Tehutti bei einer Schlucht spazieren. Alles um sie herum war eine Ruine. Plötzlich trafen sie auf Ahkmou, der sie verriet und von der Schlucht fallen lies. Glücklicherweise landeten sie weich. Doch dann kamen Vahkis und nahmen sie schließlich fest. Der Orden-von-Mata-Nui konnte später jedoch alle Matoraner wieder befreien und der Wiederaufbau von Metru Nui begann.

Quellen


Gresh18s: Story
Saga 1: Matoran Stories | Reise der Toa Metru | Tagebuch eines Verräters | Kohlii | Die Kohlii-Lektion | Der Anfang vom Ende
Saga 2: Tuyets Terror | Ahkmous Terror | Amazing Aodhan | Smart Agni | Strong Brander | Die Maske der Zeit
Saga 3: Begräbnis einer Matoranerin | Karzahnis Schwester | Jäger der Maske | Queen's Kingdom | Karzahnis Story
Saga 4: Vulcanus' Schatz | Neue Verbündete | Endloser Krieg
Das Finale: Das Vermächtnis der Zeit
Weiter zur nächsten Story »»

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki