FANDOM


In dem hell erleuchteten Thronsaal in dem Tuma saß, wurden gerade wichtige Gespräche geführt. Nur Tuma und die höchsten Ämter im Palast Tumas durften teilnehmen.
Denken sie wirklich das das eine gute Idee ist, euer Hochwohlgeboren?" Der Elite Skrall der dies gesagt hat schluckte.
"Ja ich denke das es eine gute Idee ist und jetzt ruft Stronius" Tuma war leicht erzürnt über diese Frage. "Zu Befehl Sir" stammelte der Skrall Diener der auf die Wünsche seines Meisters wartete und rannte los.
Stronius betrat den Thronsaal etwas verwundert über die Ehre, die ihm damit zu Teil wurde. "Stronius"Tumas Stimme war unergründlich.
"Ja Sir?"Stronius wahr nicht wohl zumute. "Ich habe entschlossen dich zum Feldmarshall zu befördern"sagte der König feierlich. "Aber Sir das ist der höchste Militärische Rang,...Ich bin überwältigt."stammelte der neue Feldmarshall.
"Du wirst mit der 7. Einheit die Burg der Gerechtigkeit einnehmen."Tumas Stimme war wieder scharf. Keiner würde es wagen ihm zu widersprechen.
"Zu Befehl Sir"Stronius stand stramm und salutierte.
Die Einheit 7 standen stramm vor Stronius. Die 7 besten Kämpfer im Land, alle unter der Kontrolle des neuen Feldmarshalls. "Wir werden heute die geschwächten Ritter der Gerechtigkeit ausschalten. Gibt es noch irgendwelche Fragen?"Stronius Frage war so scharf gestellt das keiner der 7 ein Wort sagte.
"Gut dann starten wir jetzt!"rief der Befehlshaber und rannte los. Die Morgensterne schwingend rannten ihm die Elite Krieger nach. Die Ritter stand auf den Wällen der Burg, den Angriff abwartend.
"Da sind sie!"schrie Kopaka und spannte seinen Langbogen. "Alle auf ihre Position!"rief Lewa. "Es hat keinen Sinn, wir sind nur 3, sie sind 8."Gali hatte die Hoffnung mit dem Tod Tahus aufgeben.
Der erste Elite-Krieger hatte den Wall erreicht. Der Pfeil Kopakas prallte an seiner Rüstung ab, der Morgenstern schmetterte gegen die Mauer.
Erste Risse zeigten das die Schläge des Skrall nicht schwach waren. Oben zwischen den Palisaden kamen die 3 Toa in Bedrängnis. "Jetzt sind schon alle da." schrie Gali verzweifelt. Sie hatte leider Recht. Die Keule des Stronius schmetterte einen Krater in die vielleicht 2 Meter dicke Wand. Noch ein Schlag und die Mauer hatte ein Loch.
"Mit 2 Schlägen hat Stronius unsere Mauer durchbrochen!"Lewa hüpfte mit diesen Worten von den Palisaden um sich den Skrall zu stellen. Klirren und Schmerzensschreie waren zu hören.
Kopaka sprang ihm hinterher, wohl wissend das ihn unten vielleicht sein Ende erwarten wird. Weiters Klirren war zu hören und ein lautes "AAARGH!!". Gali fasste sich ein Herz, zog ihre Klinge ,ein unangenehmes Geräusch, und hüpfte von den Palisaden. Unten erwartete sie Stronius. Er holte aus, sie hielt den Schild dagegen. Die Keule traf den Schild, er zeriss unter der Macht des Schlages. Gali stolperte nach hinten, die Klinge schützend in Parierhaltung. Noch einmal holte Stronius aus...
"Lass sie in Ruhe!"und ein reisiger Schatten tauchte auf...
Eben so groß wie sein Schatten, baute sich Tahu vor dem ohnehin sicher 2 Meter großen Stronius auf. Der Titan überragte ihn um mindestens das doppelte. "Ich habe keine Angst!"schrie Stronius völlig außer sich vor Wut
"Du hälst dich wohl für besonders stark" sagte Tahu völlig ruhig. Schon holte der Skrall aus um Gali zu schlagen. Der Titan schubste sie zur Seite, sie flog einige Meter weiter in den Staub.
Die Keule Stronius´traf die furchterregende Plattenrüstung Tahus. Der Titan spürte zwar nichts antwortete allerdings mit einem Faustschlag ,natürlich mit Kettenhandschuhen verstärkt, in Stronius Magenbereich. Die Rüstung des Feldmarshalls gab nach wie Papier.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki