Fandom

ToWFF

Tales of Time

598Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion2 Teilen

"Tales of Time" ist eine Story-Reihe von Gresh18, die fünf Geschichten umfasst. Hauptsächlich geht es in ihr um die Ga-Matoranerin Hahli, die auf ihrer ehemaligen Heimat den Aufstieg des Turaga Dume zum Oberhaupt der Insel mit erlebt. Dume enttarnt sich jedoch bald als ein von Krieg besessener Tyrann, der auf dem Inselstaat die totale Alleinherrschaft erringt und die Rebellion um Hahli und ihre Freundin Vhisola zerschmettert. Als die beiden Ga-Matoranerin mit den restlichen Widerständlern schließlich die Flucht ergreifen, schlägt Dume erneut zu und lässt ihr Schiff im Protodermis-Meer vor Metru Nui untergehen, ehe Hahli einige Tage später auf einem entfernten Ort strandet und dort nach und nach ihre wahre Bestimmung und ihr Schicksal erkennt...

Tales of Time 1: Wiege des Schattens

TalesOfTime1Cover.jpg

Inhalt: Auf dem Inselparadies Metru Nui lebt und arbeitet die Ga-Matoranerin Hahli im Kolosseum gemeinsam mit ihrer Freundin Vhisola, die die linke Hand des Oberhaupts Turaga Likhans ist. Dieser verstirbt jedoch eines Tages und da Likhan keinen Nachfolger bestimmt hat, finden Wahlen statt. Likhan hatte es sich gewünscht, ein Metru Nui mit gewählten Oberhäuptern und Parteien vorzufinden. Neben Vhisola stellt sich auch der grimmige Turaga Dume zur Wahl, welche er einige Monate später mit großem Vorsprung vor Vhisola gewinnt. Mit seiner Wahl beginnt Dume jedoch nach und nach, das Volk Metru Nuis von sich zu überzeugen und stellt dafür die Weichen für eine totalitäre Alleinherrschaft, er verbietet Parteien und bedroht Systemkritiker. Vhisola hatte er nach einem Disput über seine Pläne kurzerhand entlassen, woraufhin diese einen Widerstand gegen ihn formt und Hahli, der Dume Vertrauen schenkt, als Spionin einsetzt. Kurze Zeit darauf unterstreicht Dume mit der Herstellung der Vahirak, blutrünstige Visorak-Aufseher gekreuzt mit Vahki-Technologien, seine Macht. Hahli und Vhisola leiten den endgültigen Versuch ein, ihn zu stürzen, ihr Plan schlug jedoch fehl und beide sahen sich gezwungen mit den restlichen Rebellen zu fliehen. Vor der Küste Metru Nuis wurden sie jedoch von einer Horde Vahirak überrascht, die ihr Boot kenterten und Hahli bewusstlos im Protodermis-Meer verschwand.

Charaktere:

  • Hahli: Die Ga-Matoranerin arbeitet im Kolosseum von Metru Nui und gilt als ruhige, zurückhaltende Person. Sie ist Vhisolas beste Freundin und führte mit ihr den Widerstand gegen Dume an.
  • Vhisola: Sie war die linke Hand Likhans und war Oberhauptskandidaten für die Wahlen nach dessen Tod. Sie unterlag jedoch Turaga Dume, durfte dennoch weiter als Stellvertreterin tätig sein, ehe sie von ihm entlassen wurde und an der Seite Hahlis eine Rebellion gegen ihn formte.
  • Turaga Dume: Dume war einst ein Toa Metru Nuis, der jedoch seit dem Herrschaftspläne schmied. Seine bösartige, skrupellose und blutrünstige Persönlichkeit machte ihn zu einem totalitären Oberhaupt, der die alleinige Macht anstrebte und das Matoranische Universum unterjochen will. Dafür verbietet er jegliche Parteien und lässt seine Gegner einsperren und stellte gemeinsam mit den Vortixx die Vahirak her, die seine Machtposition unantastbar machen sollten. Dume bemühte sich jedoch, seine Taten ins rechte Licht zu rücken, sodass das ganze Volk ihm am Ende vertraute und seine Vorhaben als rechtmäßig ansah.
  • Der Rat der Ältesten: Diese sind eine Gruppe der sechs ältesten und weisesten Turaga Metru Nuis, die bei der Entscheidung um Metru Nuis Zukunft nach Likhans Tod behilflich waren. Sie bestehen aus den Turaga Nokama, Whenua, Onewa, Matau, Ihu und Dume.
  • Parteien:
    • VeMeNu: Verband Metru Nui, setzt sich für eine friedliche Politik ein und die Beibehaltung von Likhans Gesetzen.
    • PTF: Partei der Technik und des Fortschritts, waren Verfechter der starken Industrialisierung Metru Nuis, zogen sich freiwillig aus dem Parlament zurück nach Dumes Vorschlag, die likhanischen Zustände wieder herzustellen.
    • WAHI: Wahiismus-Partei, kämpfte für die Stärkung der einzelnen Metrus und forderte Oberhäupter für jede Region des Inselstaates.
    • RaHi: Rahi-Hilfsverbund, eine Partei, die die Rechte der Rahi-Wesen betonte. Sie waren eng mit Vhisola befreundet und unterstützten sie beim Widerstand gegen Dume, bevor sie von diesem eingesperrt wurden. Ihre Mitglieder waren die folgenden Matoraner:
      • Macku: Eine Ga-Matoranerin, die sich viel mit der Astronomie beschäftigte, so entdeckte sie einen blauen Toa-Stern.
      • Vira: Ein Le-Matoraner.
      • Kapura: Stammt aus Ta-Metru.
      • Ally: Der bescheidene Matoraner aus Po-Metru.
  • Weitere Oberhauptskandidaten:
    • Piruk: Der Le-Matoraner war Leiter der Le-Metru-Teststrecken und ein abenteuerlustiger Pilot. Sein Wahlprogramm beinhaltete bessere Wirtschaft auf Metru Nui und freie Industrien in allen Metrus. Piruk war aktiv am Widerstand gegen Dume beteiligt.
    • Nuhrii: Er arbeitete als Maskenschmied und war gleichzeitig Gründer der VeMeNu.
  • Turaga Likhan: Als Toa war er einer der legendärsten seiner Zeit und gilt als bescheidenes Oberhaupt, das den Frieden an erster Stelle sieht, ebenso wie ein glückliches Volk. Er setzte sich nach einem Besuch bei den Denkern in Karda Nui für ein Parlament, Parteien und gewählte Oberhäupter ein und schrieb diesen Wunsch in sein Vermächtnis, bevor er schließlich starb.

Tales of Time 2: Schicksals-Insel

TalesOfTime2Cover.jpg

Inhalt: Nach der Flucht von Metru Nui strandet Hahli an der oberen Küste des Nördlichen Kontinents. Dort findet sie schon bald das Flüchtlingsdorf Le-Stelt, eine Heimat für Matoraner, die vor dem Bürgerkrieg in ihrem Land Unterschlupf suchten. Die Ga-Matoranerin trifft auf die drei Feuer-Toa Aodhan, Agni und Brander, sowie Matau, der mit dem Rat der Ältesten ebenfalls von Metru Nui geflohen war und der als einziger einen Hordika-Angriff überlebt hatte. Die vier weisen Hahli in eine Mission ein, die ihnen vor vielen Jahren von Toa Tuyet aufgegeben wurde. Damals war Dume ebenfalls ein Toa und Mitglied in Tuyets Team. Ihr Verdacht, Dume könnte sich zum Bösen entwickeln, stiftete sie dazu, die Kanohi Vahi, die Maske der Zeit in vier Teile zu zersplittern und auf vier verschiedene Orten im Universum zu verstecken. Aodhan und die anderen sehen nun ihre Aufagbe darin, die Maskenstücke zu finden und überreden Hahli auf ihre erste Mission nach Odina mitzukommen. Das erste Teil der Vahi soll sich in dem Unterwasser-Gefängnis "Die Grube" befinden, vorher hatten die Toa, Matau und Hahli den Rat von Odiné überzeugt, ein Luftschiff zum entlegenen Gefängnis zu chartern. Die Gruppe wurde auf ihrem Flug jedoch von den Vortixx Roodaka und Maritidaaka konfrontiert, die das Schiff bombadierten und im Hinterland Odinas abstürzen ließen. Roodaka sah darin ihre Chance, die Kontrolle über Odina zu erlangen, während Maritidaaka auf ihr falsches Versprechen einging, ihn mit Schätzen und Reichtümern zu belohnen.

Alle fünf Teammitglieder überlebten den Absturz jedoch und bereiteten sich auf einen Marsch durch den Dschungel und die Wüste Odinas vor. Hahli wurde demnach aufgetragen, Proviant zu sammeln. Dabei begegnete ihr ein Protodermis-See und ein -Burnak, der sie in diesen hineinstürzte, Hahli verwandelte sich daraufhin in eine Toa. Überfordert mit dieser Situation gerät sie in einen Streit mit Aodhan und flieht in den Dschungel. Dort vertraut sie sich erstmals mit ihren neu erworbenen Kräften und wird alsbald übermütig. Sie erkannte jedoch, dass sie sich mit ihren unausgereiften Kanohi, der der Unterwasseratmung, fast das Leben genommen hätte und schließt sich wieder der restlichen Gruppe an.

Nach einem dreitätigen Marsch durch das Hinterland kommen die fünf in der Grube an. Zuerst werden sie mit der Kolonie-Drohne Irokk konfrontiert, der eine Horde wilder Rahi auf sie hetzt. Während Agni, Brander und Matau kämpfen, entschließen sich Aodhan und Hahli weiter zu gehen. Im nächsten Raum treffen sie auf den Vortixx Elturagi, der sie erst nach einem Lügentest passieren will. Sollte einer der beiden auf seine ethischen Fragen belügen, würde der andere sterben. So wendete Aodhan Hahlis Tod knapp ab, als er zugab, das letzte und vierte Maskenstück gestohlen und verkauft zu haben. Elturagi lässt die Toa weiter gehen, Hahli jedoch vertraut Aodhan nicht mehr und ist schlichtweg empört über ihn.

Beide kommen in der Zelle des früheren Widerstandskämpfers Dekar an, einem Po-Matoraner, der das erste Maskenteil wahrt. Er widersetzt sich Aodhan, ihm das Kanohi-Stück zu geben, da dieses ihn in der Grube überleben ließ. So flieht er vor den Toa aufs offene Meer, wo Hahli ihn jedoch einholt und das Vahi-Stück an sich reißt. Getrieben von ihrem Wunsch, Aodhan neidisch zu machen, bemerkt sie nicht, wie sie von Felsen-Fischen umkreist und daraufhin ohnmächtig geschlagen wird. In letzter Sekunde gesteht sie jedoch ein, wie wichtig Aodhan doch für sie ist und war, als sich plötzlich ihre Elementarkräfte bemerkbar machten und sie die Fische verschreckt.

Aodhan und Hahli eilen zu den siegreichen Matau, Brander und Agni, welche einen direkten Tunnelweg nach Metru Nui und eine Nachricht der überlebenden Vhisola entdeckten. Die Matoranerin hat bereits den Wierstand gegen Dume aufgenommen und bittet um dringende Unterstützung. Die Toa Vexa, wie sie sich nun nennen, entschieden, dass Brander und Matau nach Metru Nui gehen, während Hahli, Aodhan und Agni nach Artidax reisen, wo das zweite Maskenstück der Kanohi Vahi versteckt ist.

Zum Schluss flüchtet der Ko-Matoraner Kopeke von Metru Nui. Er offenbart, dass er nur einen Scheindiener für Dume gespielt hatte und entschließt sich, vor den katastrophalen Kriegszuständen zu fliehen.

Charaktere:

  • Toa Vexa
    • Hahli
    • Aodhan
    • Agni
    • Brander
    • Matau
  • Roodaka
  • Maritidaaka
  • Matoraner aus Le-Stelt
    • Ein Fe-Matoraner aus dem Eisen-Dorf Artidax'
  • Rat der Ältesten (Whenau, Onewa, Ihu und Nokama)
  • Mehrere Skakdi
    • Einige Piraka
  • Arbeits-Matoraner aus Odina
  • Rat von Odiné
    • Sechs Vortixx der Hauptelemente
    • Ein Vortixx des Magnetismus
    • Ein Vortixx der Elektrizität
  • Polyarmeraka
  • Irokk
  • Elturagi
  • Defilak
  • Balta
  • Gaaki

Tales of Time 3: Herbst auf Artidax

Charaktere:

  • Hahli
  • Aodhan
  • Agni
  • Dume
  • Roodaka
  • Sidorak
  • Dekar
  • Mehrere Piraten, Skakdi und Dunkle Jäger
    • Krekka
    • Avak

Tales of Time 4

Tales of Time 5


Gresh18s: "Tales of Time"
Storys: Wiege des Schattens | Schicksals-Insel | Herbst auf Artidax | Tales of Time 4: ??? | Tales of Time 5: ???
Charaktere

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki