Fandom

ToWFF

The White Death

598Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Das ist die Geschichte zur die Weisse Katastrophe. Aerius ist Ventus Vorfahrer, Flammo der von Ignis und Maris die von Aqua.

Prolog

Im Metru Nui, die grösste Stadt des Planeten, strahlt die Sonne ihre Wärme aus. Die Einwohner geniessen diesen Tag, viele sind zu den Kilometerlangen Stränden hingefahren. Im Zentrum von Metru Nui spazieren die Einwohner mir Freude. Alles scheint Friedlich. Aber bei dem Highway findet eine rasante Verfolgungsjagt statt. Ein schneller roter Sportwagen wird von einen grünen Glatorianer, der auf ein sehr schlanken grünen Bike sitz, verfolgt. Der Beifahrer nimmt seine Pistole hervor, öffnet das Fenster, schaut nach hinten und schiesst zu dem Verfolger. Der weicht mit einer 360° Umdrehung, zieht seine Pistole aus den Rücken und schiesst auf ein reifen der Sportwagen. Der verliert die Kontrolle und rast aus einer Brücke. Der Glatorianer benützt eine kleine Schanze, springt und führt eine Showeinlage vor. Dabei schiesst er auf den Wagen, so dass es bald hält. Die zwei Ganoven wollen nun jetzt zu Fuss fliehen. Aber der Glatorianer versperrt ihnen den weg. Er steigt aus und läuft zu den Ganoven, der eine Greift ihn an aber wird mit Leichtigkeit besiegt. Aus Angst rennt der zweite Ganove davon, wird aber von einem roten Toa den weg verhindert. Der eine einzige Schlag braucht, im Bauchregion um den Ganoven ausser Gefecht zu setzten. Die A-Elite Vahki trifft gerade ein. Der Glatorianer setzt einen Ganoven Handschellen und ruft zum den Toa: „ Hey Flammo, bind den anderen fest! Hast du verstanden?“ „ Ach mach dir keine Sorgen, Aerius.“ Antwortet Flammo, der gerade den anderen Handschellen verpasst. Die beiden übergeben die Ganoven die Vahkis, und gehen wieder. Mit einen leichten Lachen klopf Aerius Flammo auf die Schulter und sagt: „ Wir wäre wenn du heute Mittag bei Maris und mir essen kommen würdest?“ „Liebend gern! Danke für die Einladung!“ bedankt sich Flammo. Aerius und Flammo steigen auf ihren Bikes und fahren los. Nach einer Weile kommen sie auf Aerius Haus. Sie gehen rein und Aerius ruft rein: „ Maris ich bin wieder da, und habe Flammo mitgenommen!“ Maris kommt aus der Küche und begrüsst die Männer: „ Hallo mein Schatz! Ah Flammo schön dich wiederzusehen!“

1. Die Kugel

Bei dem grössten Wissenschaft-Labor von Metru Nui, arbeiten die Wissenschaftler an ein neues Projekt. Es soll den Galaktischen Handel um einer leichter zu machen. Es soll unbewohnte Planeten fruchtbar machen. Einer der Wissenschaftler durchsucht gerade die mächtige Energie, die in einer Kugel verformt wurde. Er bemerkt was ungewöhnliches, schnappt sich das Telefon und sagt: „ Ja hier spricht Professor Jacan. Bitte schicken sie mir Professor Katakanus! Es ist sehr wichtig!“ Nach einer Weile ist Professor Katakanus angekommen und fragt seinen Partner was los ist: „ Ich hoffe es ist wirklich so wichtig wie sie sagten! Ich bin wollte gerade diese Monster untersuchen, der gerade eingekommen ist!“ „ Oh, es tut mir leid, dass ich sie belästige aber das müssen sie anschauen!“ Prof. Katakanus geht zu dem Mikroskop und schaut hindurch. Als er wieder stand sagte er blass: „Bei der Vorbereitungen muss was schief gelaufen. Es hat zu viele Eis Molekülen, dass wenn nur ein kleiner Tropfen Wasser die Kugel berührt, fast ganz Metru Nui Einfrieren! Ich will nicht wissen wenn die Kugel ganz nass wird. Schliessen sie es sofort ein!“ Prof. Jacan nickt und macht sich zur die Vorbereitungen. Währenddessen geht Prof. Katakanus zur den Gehege von den neu angekommenen Monster. Einer seiner Partner steht vor der Glaswand und beobachtet das Monster, der sich in dunkel Versteckt. Seine rot leuchtenden Augen verraten wo er sich genau befindet. Der Prof. fragt seinen Partner was man alles über das Monster weiss, der antwortet: „ Es handelt sich um einen Dunkelroten/schwarzen mit dunkelblauen Dornen und sowie einen Dunkelblauen Kopf. Ausserden hat es Silberne Flügel. Es ist uneiniges grösser als der Durchschnitt Glatorianer/Toa. Es ist viel Intelligenter als die meisten Rahi, fast dieselbe höhe den wir haben aber es wird von seinen Intstinkt geleitet. Bis jetzt ist der einzige seiner Sorte, deswegen werden es wohl den Namen der Spezie sinnvoller wenn man mehrere finde sollten. Einen Namen braucht er natürlich!“ „ Hmm... er soll den Namen Kratakus kriegen! Das bleibt geheim für einen Monat!“ „ Jawohl! Kratakus ist ein guter Name.“

Inzwischen bei der Nähe von Metru Nui's grösste und zugleich wichtigsten Turm.

Von einer Strasse die verlassen leer ist, denn es ist schon Nacht über Metru Nui, kommt ein lautes knirschen. Urplötzlich taucht ein weisses Portal, von den ein dunkelgrünen Krieger heraus kommt. Der mit silberne Klinge am Beine und Arme hat, sowie trägt er ein Silbernen Helm. Er schaut sich um und macht dabei ein ernste Gesicht, ob was Schlimmes passieren wird. Dann flüstert er: „ Hier wirst du Untergehen, bevor du die Zukunft terrorisierst... ... Kratakus!“

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki