FANDOM


"Das Böse übt deine Macht und lässt dich stärker werden! Welten werden sich vor dir verneigen, sie werden dich anbeten und jeden Wunsch von deinen Augen ablesen!"
-Tuyet zu Ahkmou, Bionicle Story: Tuyets Terror
Tuyet
EvilTuyet
Element: Wasser
Spezies: Matoraner (früher), Toa
Maske: Kentatu, Maske der Nichtgreifbarkeit
Waffe: Wassersäbel
Zugehörigkeit: Bündnis der Angst (aufgelöst)
Zustand: Unbekannt, vermutlich verstorben

Biografie

Als Matoranerin

Als die Großen Wesen am Mata-Nui-Roboter arbeiteten, war Tuyet am Bau beteiligt und besorgte eines Tages einem Großen Wesen Elementarsteine des Wassers, als plötzlich ein Skrall und ein Makuta, die in einem Kampf verwickelt waren, auftauchten, die Elementarkraft des Schattens und die der Elementarsteine vermischten sich und tropften auf Tuyet, wobei ihre "dunkle Seite" entstand, diese ab da immer verfolgte. Im Matoraner-Universum flüchtete sie ohne Pause durch die ganze Welt, immer auf der Flucht vor dieser Seite, was aber auch einen Vorteil hatte, da sie nie von Karzahni geschnappt wurde.

Tuyet befand sich eines Tages in einem dunklem Gang, während ihre Böse Seite war ihr sehr nah. Als plötzlich die Zeitrückstellung durch die Toa Aodhan, Agni und brander erfolgte, wurden viele Zeitsträhle freigesetzt, die Tuyet zu einer Toa machten. Doch in diesem Moment holte ihre Böse Seite sie an. Ab da verfiel sie dem Dunklen und hatte nur noch vor, Schaden im Universum anzurichten.

Als Toa

Tuyet begab sich nach Metru Nui, auf dem Weg wurde sie jedoch von der Bruderschaft von Makuta konfrontiert. Sie wollten, dass Tuyet sich ihnen anschließt, damit war sie auch einverstanden. Doch ein Makuta -der Anführer namens Icarax- wollte sie erst unter Beweis stellen: Sie sollte ein Matoraner töten, was sie auch grausamer Weise tat. Die Bruderschaft war begeistert und gab ihr weitere Aufgaben, die sie auf Metru Nui erledigen sollte.

Ahkmou

Ahkmou - Ihr Gehilfe

Auf dem Strand von Metru Nui traf sie noch eine Organisation: Den Orden von Mata Nui. Sie benötigten eine Toa, die sich ihnen anschließt, Tuyet aber holte ihre Waffe heraus und drohte, wenn dieser Orden nicht gleich verschwindet wird es böse für sie aussehen. Der Orden gehorchte.

Tuyet begab sich nach Po-Metru, wo sie ein großes Chaos in den Skulpturenfeldern anrichtete. Daraufhin tötete sie eine vielzahl Matoraner, einen verschonte sie jedoch mit dem Tod und nahm ihn gefangen. Sie überredete diesen Matoraner, der Ahkmou hieß, auf die Böse Seite zu kommen und sollte nun Tuyet dienen. Sie richteten viel Chaos an, unter anderem zerstörten sie den Staudamm Ga-Metrus, was zu Folge führte, dass viele andere Dörfer teilweise überschwemmt wurden. Desweiteren vernichteten sie die großen Schmieden Ta-Metrus, wodurch das Dorf nicht mehr wirtschaften konnte. Ebenfalls führten sie dazu bei, dass Ga-Metru von Metru Nui abgespaltet wurde.

Beide wurden schließlich Untergebene von Karzahni. Durch ein Monster -der Schicksals-Schlange-, dass Karzahni freigelassen hat, konnten Tuyet und Ahkmou sich mit ihm verständigen. Karzahnis Geist holte sich Dumes Körper und vereinbarte ein Treffen, in dem er Tuyet sagte, dass drei Toa ihre Pläne durchkreuzen wollen und, dass Tuyet sie aufhalten muss und die Maske der Zeit vor ihnen finden muss. Nun wusste keiner der beiden, dass diese drei Toa ihr Gespräch belauscht haben.

TuyetKissBrander

Tuyet versucht, dass Brander das Versteck der Kanohi Vahi nennt.

Tuyet benachrichtigte schließlich Ahkmou. Beide hatten Vahkis unter Kontrolle, die sie in alle Metrus schickten. Es kursierte das Gerücht, dass die Onu-Matoraner heimlich das Volk Ga-Metrus in ihre Archiv gelockt haben, wo sie ihr Wissen teilen wollten und eine Rebellion anstiften wollten. Einer der drei Feuer-Toa -Agni- soll dort ebenfalls sein. Tuyet und Ahkmou konnten das Archiv jedoch verwüsten, Agni konnte den Großteil der Matoraner aber retten. Daraufhin provozierte diweser die Wassertoa so sehr, dass sie ihren Gehilfen und Vahkis auf ihn hetzte, um die Matoraner kümmerte sie sich nicht mehr und ging nach Ga-Metru, wo schon eine Mauer gebaut wurde. Dort traf sie auf Toa Brander, den sie mit einem Kuss versuchen wollte zu überreden, dass er das Versteck der Kanohi Vahi nennt. Dies tar er jedoch nicht und konnte vor ihr schließlich flüchten.

Ahkmou kam schließlich bei Tuyet wieder an -mit einem Luftgleiter- überbrachte aber die Nachricht, dass er Agni nicht stoppen konnten. Tuyet war jedoch nicht weiter wütend und die beiden gingen mit ein paar Vahkis nach Ko-Metru, wo sie das Feuertrio vor der Halle des Wissens fanden. Die drei Toa konnten sich in dieser jedoch retten und ein Protodermis-Tor wurde erstellt, wo durch Tuyet nicht durch kam. Nach einer weile kam das feuertro jedoch wieder raus - mit der Kanohi Vahi. Die drei konnten die Wassertoa und ihre Schergen jedoch unter einer Eisdecke begraben und flüchteten. Tuyet und Ahkmou überlebten dies jedoch und daraufhin erschien Karzahnis Geist, der den beiden befahl, das Trio nicht mehr zu jagen, da diese in eine Falle tappen. Er sagte, sie sollen sich nach Destral begeben und sich dem Bündnis der Angst anschließen, was sie auch taten.

Auf dem Weg nach Destral trafen die beiden Umbra auf einem Berg. Tuyet duellierte sich mit ihm. Ahkmou schoss eine Kanoka Disk auf ihn und so fiel dieser vom Berg.

Schließlich trafen alle Mitglieder auf Destral ein und Icarax verteilte Aufgaben, so sollten Tuyet und Ahkmou weiterhin alle Matoraner auf Metru Nui einsperren. Bei einer Konfrontation mit dem Mata-Nui-Orden und dem Angst-Bündnis, wurde Tuyet jedoch auf deren Inselbasis eingesperrt und wurde geistlich krank. Was weiterhin mit ihr geschehen ist, ist unbekannt, wahrscheinlich ist sie eines Nachts an ihrer Krankheit gestorben.

Persönlichkeit

Als Matoranerin

Immer hilfsbereit und lebenslustig war die Matoranerin Tuyet, und zeigte sich nie auf eine unangenehme Art. TRotzdem war sie auch schüchtern und ruhig. Zwar hätte sie liebend gerne Freundschaften geschlossen, doch eine richtige Freundin hat sie nie wirklich gefunden, so sprach sie manchmal mit sich selbst und fühlte sich allein.

Als sie von ihrer "Dunklen Seite" verfolgt wurde, war sie ständig in Panik, auf der Flucht. Sie wollte liebend gern abhängig von starken Beschützern wie Toa sein, Tuyet selbst fühlte sich "zu schwach" um sich zu verteidigen. Als sie durch die Zeitrückstellung doch zu einer Toa wurde, fühlte sie sich ganz plötzlich doch bereit, zu kämpfen. Doch in diesem Moment holte ihre "Dunkle Seite" sie ein und ihr Leben änderte sich ganz.

Als Toa

Tuyet wurde auf einmal gefühlskalt, alles, was sie vorher so schön fand, war für sie nichts mehr. Ebenfalls hatte sie keine mehr so freundliche Beziehung zu anderen, im Gegenteil: Tuyet nahm nur noch Rache an allen Unshuldigen, folterte und schikanierte. Zudem wollte sie nicht mehr abhängig sein, von niemanden beeinflusst werden, so lehnte sie Makuta Icarax' Angebot, sich der Makuta-Bruderschaft anzuschließen, strickt ab.

Trotz alldem verbündete sie sich mit dem Matoraner Ahkmou, den sie jedoch selbst schikanierte. ER war jedoch ein guter Gehilfe für ihn, wodurch sie ihn nicht aussetzte.

Mit der Zeit wurde sie immer mehr agressiver, hatte fast immer etwas gegen Pläne anderer einzuwenden, wollte es immer auf ihre eigene Weise machen. Dies führte doch schließlich dazu, dass sie vom Mata-Nui-Orden eingesperrt wurde und verrückt wurde, was der Tod für die Toa war.

Beziehungen

DasTeuflischePaar

Tuyet und Ahkmou - Ein teuflisches Paar.

Ahkmou

Ahkmou und Tuyet "freundeten" sich nach der Zeitrückstellung an, als Tuyet Po-Metru angriff und Ahkmou als Geisel nahm und ihn auf die böse Zeit zog. Seitdem terrorisierten die beiden gemeinsam Metru Nui und jagten das Feuertrio. Selbst wenn Tuyet Ahkmou oft rumschubst oder anschreit, bleiben sie gut zusammen. Heimlich liebt er sie ein wenig.
Beide sind Untergebene Karzahnis und kämpfen oft Seite an Seite, was ein großer Vorteil für sie ist, denn so haben sie schon viele Gegner ausgeschaltet.
Außer dem Terror haben sie zwar nicht so viele Gemeinsamkeiten, aber sie sind immerhin ein teuflisches Paar.

Quellen


Gresh18s: Story
Saga 1: Matoran Stories | Reise der Toa Metru | Tagebuch eines Verräters | Kohlii | Die Kohlii-Lektion | Der Anfang vom Ende
Saga 2: Tuyets Terror | Ahkmous Terror | Amazing Aodhan | Smart Agni | Strong Brander | Die Maske der Zeit
Saga 3: Begräbnis einer Matoranerin | Karzahnis Schwester | Jäger der Maske | Queen's Kingdom | Karzahnis Story
Saga 4: Vulcanus' Schatz | Neue Verbündete | Endloser Krieg
Das Finale: Das Vermächtnis der Zeit
Weiter zur nächsten Story »»

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki