Fandom

ToWFF

Tuyet Eightteen („The Agori Empire“)

598Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion22 Teilen

Battle Field 2185 „The Agori Empire“

F Tajun Marine Sergeant Tuyet Eightteen.JPG

Tuyet Eightteen (Experiment 713) "Jarhead Clan"

Tuyet Eightteen
TuyetE 3.jpg
Spezies: Matoranerin* (Matoran I)
Merkmale: Marine der „U M P“ United Marine Platoon
Maske: Neurohelm "Tajun Schema"
Waffe: Harkonnen Kanone und Energieschwert
Ausrüstung: Exo Rüstung Typ 2 "Tajun Schema"
Zugehörigkeit: „Das Ministerium von Bara Magna“
Zustand: Aktiv
Biographie;


Tuyet Eightteen wurde aus den Genen eines Agori, des Namen nicht bekannt ist und denen der Toa Tuyet geschaffen. Sie ist somit eine Hybridform aus Toa und Agori. Sie hat daher keine Vergangenheit und verfügt auch nicht über die Erinnerungen von Toa Tuyet. Auch hat sie die Elementarkraft Wasser nicht übernommen und gleicht in ihrer Erscheinung einer Agori. Anders als eine normale Agori braucht Tuyet keine intensive Ausbildung zu einer Marine, alle wichtigen Komponenten und Fähigkeiten wurden ihr genetisch in die Wiege gelegt. Sie verfügt anders als jede / jeder andere Agori über die Fähigkeiten Toa per Telepathie zu finden, sich deren Augen und Gehör zu bedienen. Was das eigentliche Ziel des „Experiment 713“ war.

Dazu hat sich in folge einer Mutation des Toa Genes noch eine weitere Fähigkeit ausgebildet. Tuyet Eightteen kann die Toa nicht nur per Telepathie finden, durch die Augen der Toa sehen und ihre Ohren hören, sie ist im Stande deren Willen zu beeinflussen. Dazu muss sie aber die oder den Toa zuerst in einen tiefen Schockzustand bringen, in dem er für wenige Sekunden stark verunsichert ist. In dieser Sekunde kann sich Tuyet in die Gedanken des oder der Toa einklinken und dem Opfer ihren Willen aufzwingen. Diese beiden Fähigkeiten machen sie zu einer perfekten Toa Jägerin, der Aufgabe für die sie geschaffen wurde.


Von ihrer Erscheinung gleicht Tuyet einer acht zehnjährigen Agori, einer besonders hübschen dazu. Dabei ist sie biologisch gesehen erst drei Monate alt. Der genetische Code verhindert zudem den Alterungsprozess so das Tuyet ihr bildhübsches Wesen nicht durch einen ruckartigen Alterungsschub verliert. Ihr Körper ist perfekt und entspricht dem absoluten Schönheitsideal seiner Zeit. Ein flacher Bauch und eine fein gebaute nicht zu ausgeprägte Taille. Ihre festen Brüste sind wohl geformt, nicht zu groß aber auch nicht klein. Gleiches gilt auch für Hüfte und Po. Ihr zarte junge Haut ist typisch für eine Tajun Agori in einem hellen fast weißen Blauton gehalten. Ihre Augen sind hell bis dunkelgrün und verleihen dem sanftem Gesicht etwas geheimnisvolles. Außerhalb der Dienstzeit trägt Tuyet enge Bauch freie und Ärmel lose Tops. Dazu Hotpants und Knöchel hohe Schnürstiefel.

Dies beweist deutlich, dass sie sich ihrer bildhübschen Erscheinung bewusst ist. Nicht nur vom Äußeren ist die Junge Agori auf dem Stand einer jungen Frau. Auch das fehlende Wissen hat sie in den drei Monaten nachgeholt. So das sie auf dem aktuellsten Stand der Dinge ist. Im Dienst trägt sie entweder ihrer Uniform oder die Trainingsbekleidung, beides betont ebenfalls die Figur der jungen Agori. In der Exo Rüstung Typ 2 ist nicht mehr als junge Frau zu erkennen, da die schwere Schutzkleidung in einer Einheitsform produziert wird. Anders als bei den anderen Agori, denen die zusätzlichen Organe und Schnittstellen operativ transplantiert werden müssen, sind jene bereits bei Tuyet genetisch vorhanden.


Direkt nach der Geburt aus dem Brutkasten begann sie dem „U M P“ United Marine Platoon zu dienen. Sie wurde buchstäblich für die Organisation geschaffen und in sie hinein geboren. Nach dem die junge Agori nach nur drei Monaten alle Defizite ausgeglichen hatte, trat sie den aktiven Dienst an der Waffe als „Sergeant Tuyet Eightteen“ im Namen des U M P an.

Matoraner*

Die Matoraner oder besser gesagt "Matoran I" sind künstlich geschaffene Agori. Sie werden in Brutkästen heran gezüchtet und brauchen keine natürlichen Eltern. Die "Matoran I" sind noch vollständig organisch und können sich nicht zu Toa entwickeln. Dafür aber selbst bedingte Elementarkräfte tragen und anwenden. Es gibt nur zwei "Matoran I", diese sind Tuyet Eightteen und Luigi De Stephano.

Aus den "Matoran I" wurden später die "Matoran II" weiter entwickelt, welche dann nur noch zu einem Drittel organisch waren und zu zwei Drittel eine Maschine. Dennoch sind auch die "Matoran II" im Stande sich fortzupflanzen und zu vermehren. Die Matoran II wurden ausschließlich für das Projekt Mata Nui geschaffen und sind auch nur in diesem künstlichen Universum vor zu finden. Die "Matoran II" können sich unter bestimmten Voraussetzungen zu Toa weiter entwickeln.

Charakter;

Allgemein;

Tuyet Eightteen hat wie jede / jeder Marine des U M P an sich zwei Wesenszüge. Diese können nicht Grundverschiedener sein. Weshalb es notwendig ist, das zivile und das dienstliche Leben strickt zu trennen.

Im Privaten;

Im zivilen, im privaten Leben, ist Tuyet aufgeschlossen, freundlich und hilfsbereit. Lässt hin und wieder Gefühle sprechen oder sie in Entscheidungen einfließen. Sie geht gerne Feiern oder mit Freunden aus. Dies macht sie zu einer umgänglichen Person und gerne gesehenem Gast. Vertrauenswürdigkeit, Treue und Verlässlichkeit sind ihr sehr wichtig. Auch ein gesundes Maß an Misstrauen und Vorsicht ist Teil der jungen Agori, aber sie sorgt dafür das es dennoch keine unhöflichen Züge annimmt. Nur echten Freunden kann man wirklich vertrauen und das weiß Tuyet auch zu schätzen. Die junge Agori ist mit Luigi De Stephano, Lucy Redwine, Sandy Frost, Terri Dax und Shady Owens, welche auch mit ihr im U M P dienen, fest befreundet. Mit einem der Agori verbindet sie weit aus mehr als eine Freundschaft. In De Stephano sieht die junge Frau einen Bruder, da er aus dem gleichen Hauptgen wie sie gezüchtet wurde. Liebe ist für Tuyet kein Fremdwort doch sie ist sich in dieser Sache noch zu unentschlossen um sich auf eine feste Beziehung ein zulassen. Zumal sie gewisse Gefühle für Shady Owens und Sandy Frost empfindet. Kann sich aber weder für ihn noch für sie entscheiden. Zumal sie befürchtet das dies ihren Freundeskreis gefährden könnte und zum anderen sie immer noch eine gewisse Angst vor einer festen Beziehung hat.

Im Dienst;

In der Dienstzeit ist Sergeant Tuyet Eightteen hart und sachlich. Fanatisches Pflichtbewusstsein, Wachsamkeit und Verantwortung übernehmen die junge Agori. Ihr Handeln wird nun von klaren Befehlen und dem Dienen des Gesetzes gelenkt. Und in solchen Fällen dürfen Entscheidungen nicht abhängig von Gefühlen sein. Eine präzise und sachliche Auswertung ist das Maß aller Dinge in einer Mission. Nur wenn die Mission in allen Punkten ausgewertet und nicht mit dem Gesetzt bricht, ist es auch eine Mission. Und dieser wird eine / ein Marine mit fanatischer, bedingungsloser Hingabe folgen. Mitleid und Gnade hängen jetzt von den gesetzlichen Grundlagen oder der Mission ab und werden nicht mehr hinterfragt. Es gibt im Leben einer / eines Marine nur ein Schuldig oder Unschuldig, Feind oder Freund. Und im Falle einer bewiesenen Schuld zählen nur noch die harten Fakten des Gesetzes. Emotionale Begründungen haben keinen Platz und finden in der Urteilsfindung kein Gehör.

„Gnade dem, den Gnade gewährt werden kann,“ „Härte denen, die Härte verdienen.“
„Grausamkeit jenen die Verrat üben,“ „Grausamkeit jenen die einen einem Verräter folgen!“

Die Gefühle einer / eines Marines reduzieren sich auf Freundschaft und Verantwortung für die Marines die unter oder neben stehen. Nur dies gewährleistet den Zusammenhalt einer Lanze. Es stellt auch sicher das ein Sergeant seine Marines nicht in aussichtslose und schlecht vorbereitete Einsätze schickt. Das freundschaftliche Band unter den Marines sichert ihnen auch ein gewisses Mitspracherecht von dem in Einsatzgesprächen Gebrauch gemacht wird. In diesen Einsatzgesprächen geht es zumeist auch nur über Sicherheitsbedenken oder spezielle Belange zu einzelnen Punkten des Einsatzes.

Der Freundeskreis;


Tuyets Theme;

thumb|300px|left|Track 5:

thumb|300px|right|Track 6:

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki