FANDOM


Varox
Varox01
Element: Pflanzenleben
Zusätzliches Element: kann Feuer-Plasmexe verwenden
Merkmale: Körper aus materieller Energie
Entstehung: Energiedruckwelle
Geschlecht: männlich
Maske: Asrek
Waffe: Krallen
Ausrüstung: Feuer-Plasmexe
Zugehörigkeit: Bund der Zeit
Zustand: lebendig

Varox ist junger, lebensfreudiger Toa.

Der Charakter Varox ist dem Benutzer Toa der Legenden gewidmet. Aus diesem Grund bitte ich die Admins, diesen Artikel nicht zu löschen, obwohl meine Story

nicht weitergeführt wird.

Frühes Leben

Varox wurde als einer der ersten Matoraner von den großen Wesen erschaffen. Er sollte Mata Nui zusammen mit ein paar anderen Matoranern Steuerungshilfen geben. Als das Virus um sich

griff, wurden alle seine Matoraner-Freunde infiziert. Sie starben, einer nach dem anderen. Auch Mata Nui wurde infiziert, doch Varox schien immun gegen die Viren. Als Mata Nui die Bewohner

des Matoraner-Universums evakuierte, blieb Varox als letzter in Mata Nuis Gehirn. Schließlich schaffte er es, Mata Nuis Geist aus dessen Körper zu lösen. Da der Virus nur den Körper angriff,

überlebte Mata Nui. Allerdings entstand bei der Trennung von Körper und Geist eine gewaltige Energiedruckwelle, die Mata Nuis Geist ins All schleuderte. Dabei wurde Varox zu einem Toa.

Anschließend teleportierte ihn eine Maschine in Mata Nuis Gehirn in den Dschungel. Von dort aus sah er Mata Nuis Zusammenbrechen, bekam aber nicht mit, das Mata Nui den Matoranern

eine Botschaft schickte, in der er Varox als seinen Retter erwähnte. Nach einer mehrwöchigen Reise kam Varox an einer Matoranischen Siedlung an, wo er als Held gefeiert wurde. Später

half er beim Aufbau Voka Nuis, wobei er Nikila und Tuyet kennen lernte, mit denen ihn immer noch eine tiefe Freundschaft verbindet. Varox lebte später in Bota Voka, wo sehr beliebt war.

Nach der Kriegserklärung der Makuta wurde Varox mit mehreren Toa, darunter Naeryan und Krakua, auf eine Mission in den Norden geschickt.

Maske und Waffen

Varox trägt die Kanohi Asrek, die Maske der Molekularstruktur. Mit ihr kann der Träger u.a.

  • Moleküle fusionieren und teilen
  • Molekulare Strukturen erschaffen und manipulieren
  • Einen Molekulartornado erschaffen, der alles zerreißt, was ihm in den Weg kommt

Die Kanohi Asrek ist eine sehr schwer kontrollierbare Maske, und auch Varox kann manche Fähigkeiten wie den Molekulartornado nur mit äußerster Konzentration benutzen.


Im Kampf benutzt Varox seine Krallen. Da diese aus Protostahl bestehen, kann Varox damit auch ungehindert Plasmexe greifen, ohne sich an der Elementarenergie in den Plasmexen zu verletzen.

Sonstiges

Varox hat aufgrund seiner Entstehung anderen Toa einiges voraus, u.a.

  • Kann er Feuer-Plasmexe benutzen
  • Ist er dank seiner Beschaffenheit nahezu unempfindlich gegenüber elementaren Angriffen
  • hat er eine unglaubliche Kondition


Kraft: 12
 
Wendigkeit: 14
 
Härte: 14
 
Verstand: 13
 



Schlusswort

Ich habe meinen Lieblingstoa Varox dazu auserkoren, als letzter Charakter meiner Story im ToWFF "weiterzuleben". Ich habe ihn TdL, meinem besten Wikia-Freund gewidmet, und so soll er hier bleiben.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki