FANDOM


Zyron war ein Matoraner, und ist später in einen Toa des Magnetismus verwandelt worden.

Zyron
FysonMatoraner
Matoranerart: Magnetismus
Kanohi-Maske: Notrehk
Wohnhaft in: Magna Nui, Destiny (früher, kurzzeitig)
Waffe/-n: Diskwerfer
Verwandelt in: einen Toa
Beruf: Architekteur, Wissenschaftler


Zustand: Verwandelt
Zyron
Zyron
Element: Magnetismus
Kanohi-Maske: große Notrehk
Toa-Team: keines
Waffe/-n: Magnetvibrierendesschwert, Power - Zamorkugelwerfer
Standort: Magna Nui
Zustand: Lebendig

Biographie

Als Matoraner

In den ersten Jahren des Universums, erwachten die Matoraner der Insel aus ihrem Crosiusschlaf. Toa Misanda der erste Toa überhaupt erklährte den Martoraner was ihre Bestimmung seihe und warum man sie in diese Welt gebracht hat. Aus Dank an den großen Geist bennanten die Matoraner ihre neue Heimat nach Magna Nui. Zyron war einer von diesen Matoraner. Um ein gebildetes Leben zu führen, und Magna Nui am Leben zu erhalten, mussten sie Fabriken Häuser usw. bauen um Energie zu erzeugen die den großen Geist am Leben erhielten, also bauten die Matoraner das erste Gebäude der Stadt in die Mitte der Insel in einen Riesigen See. Zyron Zeichnete die entwürfe des Gebäudes, und später auch die der ganzen Stadt. Dadurch wurde er bekannt. Misanda selbst beobachtete Zyron oft und bewundertete ihn für seine Tätigkeihten. Nach ein paar Jahren wurde Zyron dann von Misanda als Assistent auserwählt. Zyron war oft beim Handel zwischen Magna Nui und den anderen Inseln dabei. Als dann irgendwann auf einer weit infernten Insel Namens Destiny eine Substanz entdeckt wurde, die vielleicht Mächtiger sein könnte als Protodermis, machten sich Zyron und Misanda auf den Weg dorthin um die Substanz zu untersuchen. Bei der erforschung der Substanz die sie Später Destiny selbst nannten, entdeckten sie einige eigenschaften, zB. lies die Substanz die Insel enorm verändern. Sie zerstörte den normalen lauf der Dinge und Verwandelte die meisten Rahi in wiederliche Gefährliche Kreaturen. Als Zyron von einem der Rahi aussversehen in den Riesigen See voll mit dieser Substanz geschubst wurde, verwandelte Zyron sich in einen Toa, danach namen Misanda und Zyron eine Probe der Substanz mit zurück nach Magna Nui.

Als Toa

folgt...............

Persönlichkeit

Zyron war ein sehr Ernster Matoraner und scherzte ungerne herum. Erwar ein eher unangenehmer Zeitgenosse. Die meisten Matoraner mieden sogar seine gegenwart da sie desöfteren von ihm beschimpft wurden. Trotz alle dem war Zyron ein sehr hochbegabter Architekteur und hatte eine Vorliebe für die Wissenschaft. Dies bewies er oft, den er war es der fast die kompleten Pläne für den Bau der Stadt zeichnete. Als er dann zum Assistenten von Misanda wurde war das so etwas wie ein durchbruch für ihn. Denn Misanda war ein Toa und das hiess das Zyron deweiteren öfters aus der Stadt rauskommen und sogar auf andere Inseln reisen konnte. Als er dann apruppt in einen Toa verwandelt wurde, änderte sich seine Persönlichkeit stark. Zwar war er noch sehr ernst hatte jetzt aber immer ein offenes Ohr für jeden Matoraner der Stadt. Zudem wollte er ein gutes Vorbild wie Misanda für die Matoraner werden, was sich am Anfang als nicht leicht herrausstellte da die meisten immer noch dachten er seihe mürrisch. Nach einiger Zeit änderte sich dies aber auch. Am wohl bekanntesten momentan war es das Zyron es Geschaft hatte es mit 4 Tahtorak auf zu nehmen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki